Zum Inhalt

Freitagsfakten: Dabeisein ist nicht alles

Dabeisein ist nicht alles!
Dabeisein ist nicht alles!

„Dabeisein ist alles“ wird immer wieder gerne als Motto für Bundesjugendspiele oder Olympia ausgegeben. Tatsächlich stimmt das nicht. Es ist weder das Motto für das eine, noch für das andere. Und schon gar kein Ansatz für Webpräsenzen. Das echte olympische Motto ist „Citius, altius, fortius“, übersetzt: Schneller, höher, stärker. Wer also mit olympischem Gedanken ans Thema Website oder Social Media herangehen will, der hat sich einiges vorgenommen 😉

Oft erleben wir, dass – besonders kleine – Unternehmen mit viel Elan an die Themen „Webite“, „Blog“ oder „Social Media“ herangehen, nach einigen Wochen oder spätestens Monaten aber feststellen, dass ihnen schlicht die Zeit fehlt, die Ideen meist noch dazu. (Bei den Ideen können wir helfen 😉 101 Conten-Ideen-Newsletter abonnieren und Ausreden vergessen 🙂 )

Dennoch fehlt dann der Wille, diese Versuche einfach einzustellen. Dann bleibt der Blog mit einem letzten Eintrag von vor 3 Jahren eben online – oder das Facebookprofil, auf dem nie etwas gepostet wurde. Dabei unterschätzen viele, was für einen schlechten Eindruck das macht. Das riecht nach Überforderung, mangelnder Digitalkompetenz oder gar Desinteresse des Unternehmens an seinen Kunden.

Wer also online mitmischen will, sollte sich klar machen, dass das Zeit braucht. Oder Geld. Oder beides. Ein Konzept & ein Plan helfen da ein Stückchen weiter – und da können Agenturen wie WERK 70 definitiv weiter helfen. Bei vielen kleineren Unternehmen fehlt aber das Budget, die Sache ganz an eine Agentur zu übertragen, deswegen sollte man sich VOR der Konzepterstellung genauestens Gedanken machen, wie viel Zeit man aufbringen kann und auf wessen Know-how man im Unternehmen zurück greifen kann.

Published inUncategorized

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.